Home » Dante by Robert L. John
Dante Robert L. John

Dante

Robert L. John

Published January 1st 1946
ISBN : 9783211800232
Paperback
292 pages
Enter the sum

 About the Book 

Den Stadtvatern von Florenz hatte es v, erbrecherisch geschienen, Dantes Traum zu verwirklichen und ihn zum Poeta Laureatus zu er heben. In ihren Augen war er ein Reimschmied wie andre auch- auf einer andren .und gar hoheren Zinne zu stehen als sieMoreDen Stadtvatern von Florenz hatte es v, erbrecherisch geschienen, Dantes Traum zu verwirklichen und ihn zum Poeta Laureatus zu er heben. In ihren Augen war er ein Reimschmied wie andre auch- auf einer andren .und gar hoheren Zinne zu stehen als sie selber, war ein strafwurdiges Unterfangen. Ihnen war Dante vor aUem ein Politiker. Ein Politiker, der zu suhnen hatte. Fur den Spotter Volta-ire war der Hauptgrund von Dantes Ruhm darin gelegen, dass die Divina Commedia niemand lese. Ihm, dem Aufklarer, war der Florentiner der langweilige Finsteding. Konnte doch selbst Goethe, wie spater auch Richard Wagner, in kein inneres Verhaltnis zu Dante kommen. Was hatte da der Dichter einem Voltaire bedeuten sollen? So schafft sich jede Zeit und Geistesrichtung ihr eigenes Dante bild. Glucklicherweise nicht mehr nach dem Vorbild der Signoria von Florenz oder des Schutzpatrons der franzosischen Enzyklopadisten. Immerhin, Dantes Ingenium ist ein Gipfel, der in eigenwilligen For men hoch genug ragt, um seinen Betrachtern auf verschiedenen Seiten die verschiedensten Anblicke zu gewahren.