Home » Berechnung Von Balken Mit Breiten Gurten: Tafeln Zur Ermittlung Des Voll Mitwirkenden Gurtquerschnittes Und Der Gurtspannungsverteilung by H. Schmidt
Berechnung Von Balken Mit Breiten Gurten: Tafeln Zur Ermittlung Des Voll Mitwirkenden Gurtquerschnittes Und Der Gurtspannungsverteilung H. Schmidt

Berechnung Von Balken Mit Breiten Gurten: Tafeln Zur Ermittlung Des Voll Mitwirkenden Gurtquerschnittes Und Der Gurtspannungsverteilung

H. Schmidt

Published March 1st 1976
ISBN : 9783540074588
Paperback
214 pages
Enter the sum

 About the Book 

Balken mit breiten Gurten spielen in vielen Bereichen des Bauwesens eine Rolle (Abb. 1. 1). Sie sind ein typisches Konstruktionselement der Kontinuumsbauweise. Ihr gemeinsames Kennzeichen ist das statische Zusammenwirken ebener Flachentragwerke undMoreBalken mit breiten Gurten spielen in vielen Bereichen des Bauwesens eine Rolle (Abb. 1. 1). Sie sind ein typisches Konstruktionselement der Kontinuumsbauweise. Ihr gemeinsames Kennzeichen ist das statische Zusammenwirken ebener Flachentragwerke und der sie unterstutzenden Biege trager in einem Plattenbalkensystem, wobei hier Plattenbalken allgemein als Sammelbegriff fur die in Abb. 1.1 dargestellten Tragwerksquerschnitte verstanden wird. a) Stahlbeton-Rippendecke b) Verbunddecke mit Fachwerktragern c) Stauwand, Behalterwandung, Stahlfahrbahn I I I I ()z, z, z, zt: .:: :: .:: .:1J.Z/.Z. d) Spannbetonbrucke [I e) Stahlbrucke l!l .. r. II I Abb. 1. 1. Beispiele fur Balken mit breiten Gurten im Bauwesen Die Berechnung solcher Plattenbalkensysteme erfolgt - von Ausnahmefallen abgesehen - in zwei Schritten, deren Ergebnisse superpaniert werden. Der erste Schritt erfasst die Abtragung der zwischen den Tragern angreifenden Lasten zu den Tragern. Der zweite Schritt behandelt die Weiterleitung der nunmehr langs der Trager angreifenden Lasten zu den Auflagerpunkten des Plattenbalkensystems. Dabei wirkt das Flachentragwerk als Gurt mit. Der zweite Berechnungs schritt, also die Berechnung des aus stabformigen Biegetragern und flachenhaften Gurten be- stehenden Balkens mit breiten Gurten, ist Gegenstand dieses Buches.